Zum Hauptinhalt springen

Nordkorea: Die Spur des Hasses

635'000 Tonnen US-Bomben: Zivilisten retten sich aus der verwüsteten Stadt Inchon.
Zeuge des heroischen Kampfes gegen die «US-Imperialisten»: Die USS Pueblo. (Foto: Reuters/Julian Rake)

Grenze von Einflusssphären

Übler Vernichtungskrieg

Relikt aus dem Krieg: Im Kriegsmuseum in Pyongyang zeigt eine Führerin auf nicht-detonierte US-Bomben. (Foto: Reuters/Julian Rake)

Diktaturen brauchen Feindbilder

Hoffnung auf Entspannung beim Besuch der ranghöchsten Amerikanerin seit dem Krieg: Staatsführer Kim Jong-il empfängt Albright. (Foto: Reuters/Frederic J. Brown)