Stichwort:: Vitol

News

Brasilien eröffnet Strafverfahren gegen Glencore, Trafigura und Vitol

Die drei grössten Schweizer Rohstofffirmen werden von der Staatsanwaltschaft bezichtigt, Mitarbeiter des brasilianischen Staatskonzerns Petrobras bestochen zu haben. Mehr...

Fall Aluko: Behörden beschlagnahmen Dokumente

Paradise Papers Die Genfer Staatsanwaltschaft hat Dokumente im Zusammenhang mit umstrittenen Verträgen für Ölrechte in Nigeria beschlagnahmt. Mehr...

Shell verkauft Australien-Geschäft an Vitol

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell veräussert in Down Under 870 Tankstellen und eine Raffinerie. Käufer ist der Rohstoffhändler Vito, der dafür 1,9 Milliarden Euro bezahlt. Mehr...

Das Schweizer Schlupfloch

Hintergrund Über eine Tochtergesellschaft in Bahrain hat die Genfer Firma Vitol iranisches Heizöl gekauft und es in China angeboten. Recherchen von Reuters zeigen, wie der in Genf domizilierte Ölhändler die Sanktionen gegen den Iran umging. Mehr...

Liveberichte

«Die Recherche hat bei Frau Metzler offenbar etwas bewegt»

Was wird sich nach den Paradise Papers ändern? Was bringen die Enthüllungen? Wir haben Ihre Fragen beantwortet. Mehr...

Hintergrund

«Die sichtbare Spitze des Eisbergs»

Der Rohstoffgipfel in Lausanne rückt eine verschwiegene Branche in den Fokus der Öffentlichkeit. Eine Übersicht zeigt, wie eng Schweizer Handelsfirmen mit politisch exponierten Personen verbandelt sind. Mehr...

Korruptionsvorwürfe gegen Schweizer Rohstoffriesen

Schweizer Rohstoffunternehmen geniessen im Erdölförderland Nigeria eine Sonderstellung. Wie die Erklärung von Bern schreibt, betreiben die Unternehmen dort Korruption im grossen Stil. Mehr...

Meinung

Trafigura bringt Branche in Zugzwang

Analyse Der Rohstoffkonzern sorgt mit einer Transparenzoffensive für Aufregung. Mehr...


Brasilien eröffnet Strafverfahren gegen Glencore, Trafigura und Vitol

Die drei grössten Schweizer Rohstofffirmen werden von der Staatsanwaltschaft bezichtigt, Mitarbeiter des brasilianischen Staatskonzerns Petrobras bestochen zu haben. Mehr...

Fall Aluko: Behörden beschlagnahmen Dokumente

Paradise Papers Die Genfer Staatsanwaltschaft hat Dokumente im Zusammenhang mit umstrittenen Verträgen für Ölrechte in Nigeria beschlagnahmt. Mehr...

Shell verkauft Australien-Geschäft an Vitol

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell veräussert in Down Under 870 Tankstellen und eine Raffinerie. Käufer ist der Rohstoffhändler Vito, der dafür 1,9 Milliarden Euro bezahlt. Mehr...

Das Schweizer Schlupfloch

Hintergrund Über eine Tochtergesellschaft in Bahrain hat die Genfer Firma Vitol iranisches Heizöl gekauft und es in China angeboten. Recherchen von Reuters zeigen, wie der in Genf domizilierte Ölhändler die Sanktionen gegen den Iran umging. Mehr...

«Die Recherche hat bei Frau Metzler offenbar etwas bewegt»

Was wird sich nach den Paradise Papers ändern? Was bringen die Enthüllungen? Wir haben Ihre Fragen beantwortet. Mehr...

«Die sichtbare Spitze des Eisbergs»

Der Rohstoffgipfel in Lausanne rückt eine verschwiegene Branche in den Fokus der Öffentlichkeit. Eine Übersicht zeigt, wie eng Schweizer Handelsfirmen mit politisch exponierten Personen verbandelt sind. Mehr...

Korruptionsvorwürfe gegen Schweizer Rohstoffriesen

Schweizer Rohstoffunternehmen geniessen im Erdölförderland Nigeria eine Sonderstellung. Wie die Erklärung von Bern schreibt, betreiben die Unternehmen dort Korruption im grossen Stil. Mehr...

Trafigura bringt Branche in Zugzwang

Analyse Der Rohstoffkonzern sorgt mit einer Transparenzoffensive für Aufregung. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Rioja fasziniert mit neuer Vielfalt

Die Winzer aus der Region Rioja glänzen mit stetig zunehmender Finesse und Vielfalt. Neben Weissweinen sind auch Einzellagen, Orts- und Gebietsweine auf dem Vormarsch.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.