Zum Hauptinhalt springen

Soldaten-Massengrab entdeckt

35 Jahre nach dem Ende des Vietnamkriegs ist in der Provinz Dak Nong ein Massengrab mit den sterblichen Überresten von 40 Soldaten entdeckt worden.

Bei den Toten handelte es sich um Soldaten der kommunistischen Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams (NFL), wie die vietnamesischen Streitkräfte am Dienstag mitteilten. Die NFL-Soldaten seien vermutlich bei einem Gefecht gegen südvietnamesische Truppen und die mit ihnen verbündeten US-Streitkräfte im Dezember 1965 ums Leben gekommen. Der Vietnamkrieg endete 1975 mit einem Sieg des kommunistischen Nordens. Er kostete rund drei Millionen Vietnamesen und 58'000 US-Soldaten das Leben.

dapd/se

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch