Zum Hauptinhalt springen

Taliban attackieren deutsche Soldaten

Eine Woche nach dem Tod von drei deutschen Soldaten ist die Bundeswehr in Nordafghanistan erneut Ziel eines Anschlags geworden.

Taliban haben erneut die Bundeswehr angegriffen: Deutscher Konvoi in Afghanistan.
Taliban haben erneut die Bundeswehr angegriffen: Deutscher Konvoi in Afghanistan.
Keystone

Bei einem Sprengstoffanschlag sei ein deutsches Fahrzeug beschädigt worden, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Freitag in Berlin. Es sei niemand verwundet worden.

Bei dem Sprengsatz habe es sich nicht um eine Mine, sondern um eine Sprengladung gehandelt. Das Fahrzeug sei «rollfähig» geblieben. Der Anschlag habe sich vier Kilometer nördlich des deutschen Feldlagers in Kunduz gegen 9.30 Uhr Ortzeit ereignet.

Für die drei in Afghanistan gefallenen Soldaten findet heute Nachmittag eine Trauerfeier im niedersächsischen Selsingen (Kreis Rotenburg) statt. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg werden vor etwa 1000 Trauergästen in der St.-Lamberti-Kirche Ansprachen halten.

ddp/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch