Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verseuchtes Rindfleisch wurde ins ganze Land verschickt

Womöglich bald verboten: Ein Kalb wird in Motomiya, rund 50 Kilometer von Fukushima entfernt, auf dem Markt entladen. (14. Juli 2011)

Verbot für Fleisch aus Fukushima

SDA/kpn