Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Terror und Korruption

Beim irrtümlichen Bombardement durch die Amerikaner ist niemand ums Leben gekommen: Mohammed Sulemon steht mit Frau Rona und Tochter Kanite bei seinem zerstörten Haus in Kabul. (20. November 2001)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.