Zum Hauptinhalt springen

«Man hat Cameron noch nie so positiv über die EU reden hören»

Wie lief der EU-Gipfel zum Brexit? Wie schlug sich der britische Premier? Korrespondent Stephan Israel zieht Bilanz.

Ein aufmunternder Klaps: Frankreichs Staatspräsident François Hollande begrüsst den britischen Premier David Cameron.
Ein aufmunternder Klaps: Frankreichs Staatspräsident François Hollande begrüsst den britischen Premier David Cameron.
Stephane de Sakutin, AFP

Wie fällt die Bilanz des EU-Gipfels aus?

Es war sicher ein Einschnitt, ein historischer Moment. Besonders war vor allem die Stimmung. Gestern Abend hat sich David Cameron emotional verabschiedet. Es dürfte nach sechs Jahren sein letzter EU-Gipfel gewesen sein. Heute sind die 27 Staats- und Regierungschefs erstmals ohne den britischen Premier zusammengekommen. Es ist, als wäre der Brexit schon vollzogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.