Zum Hauptinhalt springen

Bub überlebt unter dem Körper seiner Mutter

Bei dem Terroranschlag im Bataclan überlebt ein fünfjähriger Bub wie durch ein Wunder: Seine Mutter und Grossmutter schützten ihn mit ihren Körpern.

Opferte sich für ihren Sohn: 35-jährige Elsa Deplace verstarb beim Anschlag.
Opferte sich für ihren Sohn: 35-jährige Elsa Deplace verstarb beim Anschlag.
Twitter

Sie schirmte ihren Sohn von den Kugeln ab – und starb dabei. Die 35-jährige Elsa Deplace wurde beim Anschlag in Bataclan von Terroristen getötet. Mit ihr verstarb auch ihre 62-jährige Mutter. Nur der fünfjährige Sohn von Elsa überlebte den Angriff, wie «20minutes.ch» schreibt. Die Mutter hatte sich auf ihren Sohn geworfen und mit ihrem Körper die Kugeln abgefangen.

Eine Frau hatte den Bub später auf der Strasse gefunden, sicher und ohne Kratzer – aber völlig alleine. Während die Jihadisten angriffen, hatten sowohl die Mutter, wie auch die Grossmutter genug Zeit, sich auf Louis zu werfen – und retten ihm so sein Leben.

Ein Freund von Elsa erinnert sich: «Sie war immer eine fröhliche Person, hatte immer ein Lächeln im Gesicht – selbst in schweren Zeiten.» Man müsse jeden Moment geniessen, denn jeder Tag sei so reich, wie ein ganzes Leben, habe Elsa stets gesagt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch