Zum Hauptinhalt springen

Ägyptischer Ex-Innenminister festgenommen

Das Militärregime in Ägypten greift durch: Heute wurden der ehemalige Innenminister El Adli und zwei weitere frühere Regierungsmitglieder festgenommen. Sie stehen alle unter Korruptionsverdacht.

Wegen Verdachts auf Bestechung festgenommen: Habib el Adli, der ehemalige Innenminister Ägyptens.
Wegen Verdachts auf Bestechung festgenommen: Habib el Adli, der ehemalige Innenminister Ägyptens.
AFP

Der bei vielen Ägyptern verhasste frühere Innenminister Habib el Adli ist nach Korruptionsvorwürfen festgenommen worden. Das verlautete am Donnerstag aus ägyptischen Sicherheitskreisen. Ausserdem wurden der ehemalige Bauminister Ahmed Maghrabi und der frühere Tourismusminister Suheir Garana ebenfalls unter Korruptionsverdacht in Gewahrsam genommen.

Des weiteren wurde der Stahlindustrielle Ahmed Ess festgenommen, der eine führende Rolle in der Nationaldemokratischen Partei des zurückgetretenen Staatschefs Hosni Mubarak spielte. Alle sollen wegen der laufenden Ermittlungen 15 Tage in Haft bleiben.

El Adli wird von vielen Gegnern für das brutale Vorgehen der Polizei gegen die friedlichen Demonstranten bei den landesweiten Protesten gegen Mubarak verantwortlich gemacht.

(dapd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch