Zum Hauptinhalt springen

Der Jihad-Kämpfer an der libyschen Front

Wollte die libyschen Kämpfer angeblich radikalisieren: Abdel-Moneim Mochtar, hier auf einer Aufnahme zwei Tage vor seinem Tod. (13. April)
Mittagsgebet für die Revolution: die Truppe von Abdel-Moneim Mochtar bei Ajdabiya.
Soll Verbindungen zur al-Qaida haben: die Libysche islamische Kampfgruppe.
1 / 4

Kampf gegen Ghadhafi in den 90ern

Islamismus ja, Terrorismus nein

Briten vertrauen den Rebellen

dapd/miw