Zum Hauptinhalt springen

«Die Syrer haben das System satt»

Der bekannte Schriftsteller Rafik Schami, seit 40 Jahren im deutschen Exil, über das Herrschaftssystem von Bashar al-Assad und die Chancen auf eine demokratische Erneuerung in seiner Heimat.

Hofft auf einen friedlichen Übergang in seinem Heimatland: Der syrische Autor Rafik Schami.
Hofft auf einen friedlichen Übergang in seinem Heimatland: Der syrische Autor Rafik Schami.

Am Freitag werden wieder Zehntausende gegen das Regime auf die Strasse gehen. Verlieren die Leute auch in Syrien die Angst vor dem Repressionsapparat?

Ja, weil sie gesehen haben, dass die Riesen Zwerge sind, die hinter einem Vergrösserungsglas aus Angst standen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.