Zum Hauptinhalt springen

«Erst nach dem Tod Ghadhafis kann der Wiederaufbau folgen»

In den Hinterzimmern von Benghazi schmieden Gelehrte an der Zukunft Libyens. Wer sind die Männer, die das Land führen sollen? Wird Libyen zum gescheiterten Staat? Ein Berater der deutschen Regierung klärt auf.

Olivia Kühni
«Nur wenige Libyer dürften diese Maschinen fliegen können»: Vermutlich zwei davon flohen nach Malta, wo ihre Maschinen von einheimischen Soldaten streng bewacht werden.
«Nur wenige Libyer dürften diese Maschinen fliegen können»: Vermutlich zwei davon flohen nach Malta, wo ihre Maschinen von einheimischen Soldaten streng bewacht werden.
Keystone
1 / 1

Seit Tagen toben in Westlibyen die Kämpfe, im Osten haben Aufständische die Kontrolle übernommen. Wie wird es weitergehen? Es gibt kurzfristig zwei Szenarien in Libyen. In Ostlibyen konzentriert man sich jetzt darauf, Ordnung herzustellen. Das wird dank internationaler Hilfe auch voranschreiten. Im Westen setzen die Anhänger der Revolution alles daran, auch hier den Sieg zu erringen und das Ghadhafi-Regime endgültig zu stürzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen