Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Frauenstimmrecht und Alkohol

Die Demonstranten in Bahrain sind mehrheitlich Schiiten. Sie fühlen sich von der herrschenden sunnitischen Oberschicht diskriminiert.
König Hamad bin Isa Al Khalifa versuchte die Proteste zu unterdrücken, indem er allen Bahrainis 2000 Euro versprach. Als es nichts nützte, ging die Polizei brutal gegen die Demonstrierenden vor.
Bahrain ist ein wichtiger Posten der USA am Golf. Die 5. Flotte hat dort ihr Hauptquartier.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin