Zum Hauptinhalt springen

Stämme könnten die libysche Revolution entscheiden

In Libyen haben sich mächtige Stämme gegen Muammar Ghadhafi gewandt. Seiner 40-jährigen Herrschaft droht das Ende.

Mächtige Stämme haben sich ihnen angeschlossen: Demonstranten in Libyen
Mächtige Stämme haben sich ihnen angeschlossen: Demonstranten in Libyen
Keystone

Mehrere Stämme haben sich dem Aufstand gegen Muammar Ghadhafi angeschlossen, darunter die mächtigen Al-Warfalla- und Al-Zuwayya-Stämme, die grössten Stammesgemeinschaften des Landes. «Wir sagen ihm, er soll das Land verlassen», sagte ein Sprecher des Al-Warfalla-Stammes am Sonntag zu al-Jazeera. Und der Scheich des Al-Zuwayya-Stammes im ölreichen Süden des Landes hat damit gedroht, den Ölhahn zu schliessen, falls Ghadhafi nicht aufhöre, Libyer anzugreifen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.