Zum Hauptinhalt springen

Wie Fukushima zu Tschernobyl wurde

Vertuschen, vortäuschen, verschweigen: Das Versagen der japanischen Atomkraftwerkbetreiber und der Behörden wird mit jedem Tag offenkundiger.

TA-Grafik ib / Quelle: IRSN

Im Dorf Iitate soll Rinderzüchter Nagakiyo Yamada seine wertvollen Kälber zurücklassen und den Hof aufgeben. Das hat die Regierung am Dienstag angeordnet. «Ich kann die doch nicht einfach hierlassen», sagte er der Zeitung «Mainichi». «Es ist noch nicht entschieden, ob und wie wir entschädigt werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.