Zum Hauptinhalt springen

«Die Ukrainer wollen Europa, nicht Moskau»

Elmar Brok bezweifelt, dass es der ukrainische Präsident Wiktor Janukowitsch mit dem Angebot eines runden Tisches mit der Opposition ernst meint.

Die Situation eskaliert: Der Maidan-Platz in Kiew steht in Flammen. (19. Februar 2014)
Die Situation eskaliert: Der Maidan-Platz in Kiew steht in Flammen. (19. Februar 2014)
AFP
Unter den Toten hat es auch Polizisten. (18. Februar 2014)
Unter den Toten hat es auch Polizisten. (18. Februar 2014)
Reuters
Allgegenwärtig: Demonstranten tragen eine Fahne, auf der die inhaftierte Ex-Premierministerin Julija Timoschenko abgebildet ist. (24. November 2013)
Allgegenwärtig: Demonstranten tragen eine Fahne, auf der die inhaftierte Ex-Premierministerin Julija Timoschenko abgebildet ist. (24. November 2013)
AP Photo
1 / 72

Präsident Wiktor Janukowitsch lässt die Polizei auf Demonstranten los, während die EU-Aussenbeauftragte Catherine Ashton in Kiew ist. Ein absichtlicher Affront für die EU?

Das ist schon sehr bedrückend. Man hat nicht das Gefühl, dass man Janukowitsch trauen kann. Er scheint mit allen zu spielen. Ich weiss nicht, ob er uns überhaupt noch zuhört oder ob alles Taktik ist. Das wird sich in den nächsten Stunden ­zeigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.