Zum Hauptinhalt springen

«Es wäre ehrlicher, die ganze Asylindustrie abzuschaffen»

Kurz vor Ende des Wahlkampfs bezieht SVP-Nationalrat Adrian Amstutz Stellung zum Thema Flüchtlingskrise. Teil 2 ist ein Gespräch mit Nationalrat Balthasar Glättli (Grüne).

Sandro Benini
«Ich mache nicht dem einzelnen Flüchtling einen Vorwurf, sondern unserer laschen Asylpolitik», sagt Adrian Amstutz.
«Ich mache nicht dem einzelnen Flüchtling einen Vorwurf, sondern unserer laschen Asylpolitik», sagt Adrian Amstutz.

Zum zweiten Teil mit Balthasar Glättli geht es hier.

Welchen Einfluss hatte die europäische Flüchtlingskrise auf den Wahlkampf?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen