EU-Kartellwächter nehmen Tech-Giganten ins Visier

Die Europäische Union erwägt striktere Vorschriften für Apple, Facebook, Google und Amazon.

Die vier US-Technologiekonzerne befinden sich bereits seit längerem im Fadenkreuz der EU-Wettbewerbsbehörden. (Symbolbild) Foto: Getty Images

Die vier US-Technologiekonzerne befinden sich bereits seit längerem im Fadenkreuz der EU-Wettbewerbsbehörden. (Symbolbild) Foto: Getty Images

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die EU-Kartellwächter erwägen ein härteres Vorgehen gegen die US-Internet-Giganten Apple, Facebook, Google und Amazon. Damit wollen sie faire Wettbewerbsbedingungen durchsetzen.

Möglicherweise müsste es gerade in diesem schnelllebigen Geschäft striktere Vorschriften geben, sagte Cecilio Madero Villarejo, Generaldirektor der Wettbewerbsabteilung der EU-Kommission. Die herkömmlichen Vorgaben reichten womöglich nicht aus, «insbesondere in den digitalen Märkten».

Die vier US-Technologiekonzerne befinden sich bereits seit längerem im Fadenkreuz der EU-Wettbewerbsbehörden. Konkurrenten beklagen, dass sie von wichtigen Geschäftsfeldern ausgeschlossen sind. (sda)

Erstellt: 10.12.2019, 21:39 Uhr

Artikel zum Thema

USA drohen Frankreich mit Zöllen auf Käse und Champagner

Die US-Regierung hat Zölle von bis zu 100 Prozent auf französischen Konsumprodukten angekündigt – der Zollstreit verschärft sich . Mehr...

Ein Wachhund für die Tech-Industrie

Zuerst hat er sie geschwächt, nun will er sie stärken: Internetpionier Craig Newmark steckt viel Geld in unabhängige Medien. Mehr...

Höchstes US-Gericht lässt Kartell-Klage gegen Apple zu

Apple zwingt Nutzer, Apps nur im eigenen Store zu kaufen. Überraschend erlaubt der Supreme Court nun, das juristisch zu klären. Der Fall ist für die ganze Tech-Branche relevant. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Geldblog Bei GAM fliessen weiterhin Vermögen ab

Von Kopf bis Fuss Warum Hafer (fast) so wirksam ist wie Medizin

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...