Türkische Polizei räumt Taksim-Platz gewaltsam

Zehntausende Menschen strömten auf den Taksim-Platz. Am späten Abend kam es zu heftigen Strassenschlachten auf dem Platz in Istanbuls Zentrum. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein.

(kpn/rbi/wid)

(Erstellt: 11.06.2013, 23:44 Uhr)

Artikel zum Thema

Der Sultan des 21. Jahrhunderts

Recep Tayyip Erdogan hat seiner Türkei ein Wirtschaftswunder beschert. Und viel Selbstbewusstsein. Nun, da sich der Bürgersinn gegen ihn wendet, zeigt der Premier seine autoritäre Seite. Mehr...

Erdogan will sich Demonstranten «anhören»

Mit seiner angriffigen Rhetorik heizt Recep Tayyip Erdogan die Proteste in der Türkei zusätzlich an. Nun signalisiert der Ministerpräsident zum ersten Mal ein Entgegenkommen. Mehr...

«Mit seinen Drohungen kann er uns nicht einschüchtern»

Die Demonstranten in Istanbul weiten ihren Protest aus und trotzen damit Recep Tayyip Erdogan. Zuvor hatte der Ministerpräsident gefordert, die Proteste müssten sofort aufhören. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Flexibel einen Volvo nach Wahl fahren

Weil nicht alle ein eigenes Auto besitzen können oder wollen, bietet Volvo Car Rent «den Fünfer und das Weggli».

Blogs

Geldblog So spüren Anleger das schlechte Börsenjahr

Mamablog Es war einmal Schnee

Die Welt in Bildern

Haben sich an ihren Lebensraum angepasst: Vier ausgewachsene Antilopen und ein Junges laufen in der Wüste Rub Al-Khali in Saudiarabien über den trockenen Boden. (19. Dezember 2018)
(Bild: VALDRIN XHEMAJ) Mehr...