Russland besiegelt Anschluss der Krim

In einer Rede vor dem russischen Parlament verteidigte Putin den Anschluss der Krim an Russland – der dazugehörige Vertrag wurde bereits unterzeichnet. Für den Westen fand der Präsident scharfe Worte.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 18.03.2014, 11:51 Uhr)

Artikel zum Thema

Tödliche Schüsse auf der Krim

Beim Angriff auf eine Militärbasis in Simferopol sollen zwei Menschen getötet worden sein. Kiew sieht nun die «militärische Phase» der Krim-Krise angebrochen. Mehr...

Der Russland-Versteher versteht Russland nicht mehr

Hintergrund Der deutsche Chefdiplomat Frank-Walter Steinmeier war dem Kreml gegenüber lange wohlwollend. Und suchte das Gespräch. Doch bei Putin gilt: Wer nur reden will, wird schnell nicht ernst genommen. Mehr...

Putin erkennt Krim als unabhängigen Staat an

Bundesrat Didier Burkhalter telefonierte mit Wladimir Putin. Der russische Präsident ist einverstanden mit einer OSZE-Mission. Die Krim hat er jedoch als unabhängig anerkannt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Explosive Abrüstung: An der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea werden die Bewachungsposten abgebaut. (15. November 2018)
(Bild: Jung Yeon-je/Getty Images) Mehr...