Zum Hauptinhalt springen

Bordeaux, Stadt der Sklavenhändler

«Als ich hier ankam war ich schockiert von der Amnesie der Stadt»: Aktivist und Autor Karfa Diallo bei seiner Stadtführung. Foto: Baptiste Fenouil (REA, laif)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.