Zum Hauptinhalt springen

Athen bringt Berlin in Zugzwang

Griechenland hat ein Reformangebot unterbreitet, das auf breite Akzeptanz stösst.

Premier Alexis Tsipras hat sich bereit erklärt, das Pensionsalter schrittweise auf 67 Jahre anzuheben. Foto: Kostas Tsironis (Bloomberg)
Premier Alexis Tsipras hat sich bereit erklärt, das Pensionsalter schrittweise auf 67 Jahre anzuheben. Foto: Kostas Tsironis (Bloomberg)

François Hollande war gestern voll des Lobes für die griechischen Spar- und Reformvorschläge. Kein Wunder, schliesslich hat Frankreichs Präsident seine Experten nach Athen geschickt, um die Regierung dort bei der Formulierung des 30-seitigen Papiers für die Geldgeber zu unterstützen. Das Dokument traf in der Nacht auf gestern fristgerecht in Brüssel ein. Nun sehen sich die Nordeuropäer unter Zugzwang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.