Boris Johnson liebäugelt mit dem Posten als Tory-Chef

Der ehemalige britische Aussenminister meldet sich wieder zu Wort. Und seine politischen Ambitionen sind hoch.

Immer für eine Schlagzeile gut: Boris Johnson will den Lead bei den Konservativen übernehmen. (29. März 2019)

Immer für eine Schlagzeile gut: Boris Johnson will den Lead bei den Konservativen übernehmen. (29. März 2019) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach langem Schweigen hat Boris Johnson bekräftigt, dass er Theresa May als Chefin der Konservativen Partei ablösen will. Am Rande einer Rede in Manchester sagte Johnson am Donnerstag: «Natürlich werde ich mich bewerben.»

In der Partei ist es üblich, dass der Parteichef immer auch Anspruch auf den Posten des Premierministers hat, sofern die Konservativen wie momentan die Regierung stellen. Die wegen der chaotischen Brexit-Politik von allen Seiten attackierte May hat ihren Rückzug für den Fall in Aussicht gestellt, dass das Parlament sie mit dem zwischen ihrer Regierung und der EU vereinbarten Austrittsabkommen verabschiedet. Mit entsprechenden Abstimmungen ist sie bislang dreimal gescheitert. Die Frist für den geplanten EU-Austritt wurde daher bis zum 31. Oktober verlängert.

Ausser Johnson haben auch andere Politiker der Konservativen Partei ihr Interesse am höchsten Parteiamt bekundet. May musste am Donnerstag vor der Führung des einflussreichen 1922-Komitees von konservativen Abgeordneten antreten. Diese verlangen von May einen klaren Zeitplan für ihren Rücktritt. (fal/sda)

Erstellt: 16.05.2019, 18:37 Uhr

Artikel zum Thema

Der schlimmste Wendehals der britischen Politik

Analyse Boris Johnson kündigt überraschend an, nun plötzlich den EU-Deal zu unterstützen. Mehr...

«Oben ohne»-Protest gegen Brexit

Die spinnen, die Briten: Boris Johnsons Schwester Rachel argumentierte in einer TV-Debatte mit einer Strip-Einlage. Mehr...

Ein besonderes «Psychodrama» in der Familie von Boris Johnson

Die ganze Nation verfolgt über die Festtage den Brexit-Zoff im Clan des umtriebigen Politikers. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Unsere Tipps für diesen Sommer

Geniessen Sie diesen Sommer die Wanderungen und Freizeitaktivitäten, die Sie in den Walliser Ferienorten Nendaz und Veysonnaz erwarten.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...