Zum Hauptinhalt springen

Briten brauchen ein Time-out

Eine Nation, die gerade einen Nervenzusammenbruch erlebt, kann nicht vernünftig entscheiden. Noch besteht die Chance, das Brexit-Chaos zu lösen.

MeinungChristof Münger
Kann weiter regieren: Premierministerin Theresa May hat das Misstrauensvotum überstanden. (Video: Reuters)

Seit Theresa Mays epochaler Nieder­lage im britischen Parlament ist Grossbritannien auf Crashkurs. Und das mit beängstigend hohem Tempo – bereits am 29. März ist B-Day. Das Unterhaus hat den Brexit-Deal der Premierministerin abgelehnt, ein geordneter Rückzug aus der Staatengemeinschaft scheint verbaut, nun droht der Sprung über die Klippe in den vertragslosen Zustand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen