Zum Hauptinhalt springen

Weg frei für Theresa May

In Grossbritannien steht doch ein schneller Regierungswechsel an. Premier David Cameron wird von Theresa May abgelöst. Ihre Rivalin gab überraschend auf.

Zieht am Mittwoch bereits ein: Theresa May vor dem Sitz des Premiers in der Downing Street (Archiv).
Zieht am Mittwoch bereits ein: Theresa May vor dem Sitz des Premiers in der Downing Street (Archiv).

Die bisherige britische Innenministerin Theresa May übernimmt am morgigen Mittwoch als Premierministerin die Regierungsgeschäfte in London. May löst damit David Cameron ab, nachdem sie am Montag zur neuen Vorsitzenden der Konservativen Partei erklärt worden ist. Die Ablösung hätte eigentlich erst im September stattfinden sollen. Bis dahin war ein neunwöchiger Wettstreit zwischen May und der Energie-Staatssekretärin Andrea Leadsom, mit landesweiten Auftritten, vorgesehen. In einer erneuten dramatischen Entwicklung zog Leadsom aber zu Wochenbeginn ihre Kandidatur zurück und gab so den Weg frei für die Ernennung Mays zur Partei- und Regierungschefin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.