Zum Hauptinhalt springen

«Nun liegt der Schwarze Peter bei Berlin»

Die griechischen Reformvorschläge sind da. Reichen sie den anderen Eurostaaten? Eine Einschätzung von Brüssel-Korrespondent Stephan Israel.

Wie reagieren die Eurofinanzminister auf die Vorschläge aus Griechenland? Am Samstag treffen sie sich in Brüssel. Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble im Gespräch mit seinem slowakischen Amtskollegen. (7. Juli 2015)
Wie reagieren die Eurofinanzminister auf die Vorschläge aus Griechenland? Am Samstag treffen sie sich in Brüssel. Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble im Gespräch mit seinem slowakischen Amtskollegen. (7. Juli 2015)
Keystone

Die griechische Regierung hat gestern Abend rechtzeitig die verlangten Reformvorschläge eingereicht. Überrascht, dass die Frist eingehalten wurde? Nein. Selbst der griechischen Regierung musste jetzt klar sein, dass es die europäischen Partner diesmal mit der letzten Frist ernst meinen. Wenn man davon ausgeht, dass Athen den Grexit selber nicht will, musste die Regierung jetzt handeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.