Zum Hauptinhalt springen

Der falsche Verdächtige

Der Flüchtling Navid Baloch galt erst als Terrorist, jetzt fürchtet er um sein Leben.

Ihm wird in Pakistan vorgeworfen, dem Ruf des Landes geschadet zu haben: Navid Baloch.
Ihm wird in Pakistan vorgeworfen, dem Ruf des Landes geschadet zu haben: Navid Baloch.
Kate Connolly/ The Guardian

Die Geschichte war zu schön, um wahr zu sein. Direkt nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am Montag vor Weihnachten verfolgte ein Passant den Fahrer des Lastwagens, der gerade zwölf Menschen getötet hatte. Unterwegs kontaktierte er die Polizei und sorgte dafür, dass diese den Verdächtigen etwa zwei Kilometer vom Tatort entfernt verhaftete.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.