Zum Hauptinhalt springen

Der Gipfel zwischen Krieg und Frieden

Angela Merkel und François Hollande wurden am EU-Gipfel für ihren Einsatz in Minsk gefeiert.

EU-Ratspräsident Donald Tusk (r.) umarmt Petro Poroschenko. Foto: Eric Vidal (Reuters)
EU-Ratspräsident Donald Tusk (r.) umarmt Petro Poroschenko. Foto: Eric Vidal (Reuters)

Kaum einer vergass, Angela Merkel und François Hollande für ihren Einsatz in Minsk zu danken. Fast scheint es, als hänge der Frieden in Europa ganz von der Bundeskanzlerin und dem französischen Präsidenten ab. Die Staats- und Regierungschefs demonstrierten gestern am EU-Gipfel in Brüssel ihre Solidarität mit der Ukraine. Doch allzu gross war die Hoffnung nicht, dass der Waffenstillstand von Minsk auch hält.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.