Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Kanzler, der Geschichte schrieb

Kanzler der deutschen Wiedervereinigung: Helmut Kohl vor dem Brandenburger Tor in Berlin (2003).

Biederer Charme – und feste Grundüberzeugungen

Bei seinem Amtsantritt im Jahr 1982 als sechster Kanzler der Bundesrepublik Deutschland verspricht Helmut Kohl (CDU) eine «geistig-moralische Wende».
1984 trifft sich Kohl mit Frankreichs Präsident François Mitterand in Verdun, um gemeinsam der Opfer der beiden Weltkriege zu gedenken. Der gemeinsame Auftritt markiert die Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich.
20 Jahre nach dem Mauerfall trifft sich Helmut Kohl im letzten November an einer Feier in Berlin mit zwei damaligen Protagonisten, Michail Gorbatschow (links) und George Bush.
1 / 10

Historische Grösse und Selbstüberschätzung liegen oft nah beieinander. Bei Helmut Kohl sind sie in einer Person vereinigt.