Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der Nationalstaat provoziert Krieg»

Professorin Guérot: «Der Nationalstaat war wichtig. Aber nichts ist für die Ewigkeit.» Foto: Dominique Meienberg

Sie fordern eine europäische Republik, die die heutige EU ablösen soll. Liest man Ihr Buch, hat man den Eindruck, Europa sei nicht eine der freiesten Gegenden der Welt, sondern eine Diktatur.