Zum Hauptinhalt springen

«Der neue Papst ist ein Mann ohne Berührungsängste»

Der frühere Churer Weihbischof Peter Henrici ist erfreut über die Wahl von Franziskus. Auf den Theologenpapst folge ein Seelsorgerpapst.

Guter Draht zu den Menschen: Der neu gewählte Papst Franziskus grüsst die Gläubigen. (13. März 2013)
Guter Draht zu den Menschen: Der neu gewählte Papst Franziskus grüsst die Gläubigen. (13. März 2013)
Keystone

Sind Sie vom Ausgang der Wahl überrascht? Die Wahl ist eine grosse Überraschung. Und sie ist eine gute Überraschung.

Weshalb eine gute Überraschung? Bei Benedikt XVI. stand die Glaubenslehre im Vordergrund. Bei Franziskus wird es die Glaubensverkündigung sein. Nach dem Theologenpapst wurde ein Seelsorgerpapst gewählt, ein Papst für die Armen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.