Zum Hauptinhalt springen

Der Präsident am Apparat

Warum Mächtige Angst davor haben, ausgelacht zu werden: Es stört sie beim Sich-Wichtigfühlen.

Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan hat Mühe mit Kritik. Foto: AP, Keystone
Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan hat Mühe mit Kritik. Foto: AP, Keystone

Recep Tayyip Erdogan hat viel Macht und keinen Humor. Aufgrund dieser unglücklichen Kombination hat der türkische Staatspräsident das Gegenteil dessen erreicht, was er wollte: Respekt für sein Erdogan-Sein.

Was ist passiert? Türkische Diplomaten haben den deutschen Botschafter vorgeladen, um sich über einen Beitrag der Satiresendung «Extra 3» zu beklagen. Sie verlangten deren Löschung. Und stellten mit ihrem Eingreifen sicher, dass jetzt noch viel mehr den Sketch sehen wollten, den zuvor kaum einer wahrgenommen hatte. Worauf die Autoren ihn, mit englischen Untertiteln versehen, nochmals in die Welt verschickten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.