Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der Wahlkampf geht gleich weiter»

Die Spuren der Schiesserei sind gut sichtbar: Ein Polizist des Raid-Kommandos besichtigt die Wohnung von Mohammed Merah in Toulouse. (23. März 2012)
In dieser Wohnung hatte sich Mareh 32 Stunden lang  verschanzt.
Der Anfang eines langen Einsatzes: Polizeiautos in den frühen Morgenstunden des 21. März 2012.
1 / 20

Der mutmassliche Attentäter von Toulouse ist tot. Ein Erfolg für Nicolas Sarkozy?