Zum Hauptinhalt springen

Des Teufels Beitrag

Das Gefährliche an den Spitzelvorwürfen an Lech Walesa ist deren Instrumentalisierung durch die Kaczynski-Partei.

Selbstverliebt bis zum Grössenwahn: Freiheitskämpfer Walesa. Foto: Miguel Gutierrez (Keystone)
Selbstverliebt bis zum Grössenwahn: Freiheitskämpfer Walesa. Foto: Miguel Gutierrez (Keystone)

Lech Walesa ist ohne Zweifel ein schwieriger Mensch. Er ist selbstverliebt bis hin zum Grössenwahn. Er ist ein notorischer Rebell, von der Kraft und der Wucht eines Teufels, der im Zweifel auch mit dem Herrgott persönlich in den Ring steigen würde. Je grösser die Herausforderung ist, desto besser für Walesa.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.