Zum Hauptinhalt springen

Deutschland führt – ein bisschen

Die Welt ist aus den Fugen geraten, und in Berlin haben sie gemerkt: Das geht uns etwas an. Deutschland übernimmt endlich Verantwortung.

MeinungVon David Nauer, Berlin
Ihr Einfluss ist gewachsen: Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Stellvertreter Sigmar Gabriel. Foto: Reuters
Ihr Einfluss ist gewachsen: Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Stellvertreter Sigmar Gabriel. Foto: Reuters

Wenn Angela Merkel eine Rede hält, fehlt es meist an Dramatik. Die Bundeskanzlerin ist eine Frau der leisen Worte. Anders gestern in der Debatte um Waffenlieferung an die nordirakischen Kurden. «Wir haben die Chance, weitere Massenmorde zu verhindern», rief Merkel in den Saal des Bundes­tags. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begehe «unfassbare Gräueltaten». Die «Fanatiker» würden zudem auch deutsche Sicherheitsinteressen bedrohen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen