Zum Hauptinhalt springen

Die Alternative zu Putin

Der Zürcher Filmemacher Eric Bergkraut legt ein eindrückliches Porträt von Michail Chodorkowski vor.

Selbst ein hoch begabter Dokumentarfilmer braucht Glück. Eric Bergkraut hatte es. Der 58-jährige Zürcher Filmemacher, der sich seit 2003 mit Russland und Tschetschenien befasst, begann 2010 mit seinem Filmprojekt über Michail Chodorkowski. Der dissidente russische Oligarch sass damals seit sieben Jahren in Straflager Nummer 7 nahe der Stadt Segescha in der karelischen Steppe, 3000 Kilometer nordöstlich von Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.