Zum Hauptinhalt springen

«Die Präsidentschaft ist Fluch und Segen zugleich»

Thomas Greminger, der Vorsitzende des Ständigen Rats der OSZE, glaubt, dass die internationalen Beobachter in der Ukraine zur Deeskalation beitragen können.

Eine prorussische Aktivistin demonstriert vor einem besetzten Regierungsgebäude in der ostukrainischen Stadt Lugansk: Das Ultimatum, die besetzten Gebäude zu räumen, wurde ignoriert. Foto: Dimitar Dilkoff (AFP)
Eine prorussische Aktivistin demonstriert vor einem besetzten Regierungsgebäude in der ostukrainischen Stadt Lugansk: Das Ultimatum, die besetzten Gebäude zu räumen, wurde ignoriert. Foto: Dimitar Dilkoff (AFP)

Bereitet sich die Schweizer OSZE-Präsidentschaft auf einen Krieg im Osten der Ukraine vor?

Wir können nur in Szenarien denken. Was Russland wirklich will, wissen wir nicht. Die OSZE unternimmt alles, um eine politische Lösung zu ermöglichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.