Zum Hauptinhalt springen

Die Wahrheit kann Russland egal sein

Russland zeigt, dass es zivile Opfer in Kauf nimmt, um seine Machtansprüche durchzusetzen. Das zeigt sich sowohl in der Ukraine als auch in Syrien.

Ein Wrackteil der im Juli 2014 abgeschossenen Maschine der Malaysia Airlines. Foto: Dimitri Lovetsky (Keystone)
Ein Wrackteil der im Juli 2014 abgeschossenen Maschine der Malaysia Airlines. Foto: Dimitri Lovetsky (Keystone)

Diese Propagandaschlacht hat Russland verloren. Es besteht kein Zweifel mehr: MH 17 wurde von einer BUK-Rakete abgeschossen, die kurz zuvor aus Russland in das Rebellengebiet in der Ukraine gebracht worden war und sofort danach wieder auf russisches Gebiet abgezogen wurde. Tatsächlich hatten die Aufständischen direkt nach dem Abschuss über den «Erfolg» gejubelt – in der Annahme, dass sie eine ukrainische Transportmaschine getroffen hatten. Als klar wurde, dass 298 Menschen auf einem zivilen Linienflug umgebracht worden waren, wurden die Jubelmeldungen aus den sozialen Medien entfernt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.