Zum Hauptinhalt springen

Ein Land vor dem Zusammenbruch

In Kiew wird über einen möglichen Merkel-Hollande-Friedensplan spekuliert. Derweil schlittert das Land zwischen den politischen Fronten auf einen Staatsbankrott zu.

Russland will die Ostukraine nicht mehr hergeben, die Ukraine will sie zurückhaben: Ältere Frau in der Stadt Debaltseve.
Russland will die Ostukraine nicht mehr hergeben, die Ukraine will sie zurückhaben: Ältere Frau in der Stadt Debaltseve.
Keystone

Obwohl die ukrainische Öffentlichkeit zum überraschenden Besuch von Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande am Donnerstagabend in Kiew keine Details erfuhr, wurde heftig über einen möglichen Friedensplan spekuliert und diskutiert. Nicht wenige befürchten, ein Deal könnte zugunsten Russlands ausgehen. Der frühere ukrainische Aussenminister Wolodimir Ogrysko brachte die Stimmung via Twitter auf den Punkt. «Wenn unsere Regierung für eine Föderalisierung und für Blockfreiheit zu haben ist, kann sie ihre Koffer packen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.