Zum Hauptinhalt springen

«Eine Frau in Burka ist 9/11. Was soll das?»

Irene Khan, die erste Frau und Muslimin an der Spitze von Amnesty International, ärgert es, dass Europa ein Verbot der Ganzkörperverhüllung diskutiert. Den eigenen Kopf bedeckt die gläubige Bengalin aber ungern.

Irene Khan: «Ich mag das Kopftuch nicht, und mein Haar sehr.»
Irene Khan: «Ich mag das Kopftuch nicht, und mein Haar sehr.»
Keystone

Frau Khan, haben Sie selber entschieden, kein Kopftuch zu tragen?Bereits meine Grossmutter legte das Kopftuch ab. Meine Mutter hat es nie wieder angezogen. Ich auch nicht.

Wissen Sie, wieso sich die Grossmutter gegen das Kopftuch entschied?Sie wurde von ihrem Gatten darum gebeten. Er war sehr fortschrittlich für die frühen Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts und fand, die Zeit des Kopftuchs sei vorbei. Grossmutter tat, was er wollte. Wenn er es andersrum gewollt hätte, hätte sie das Kopftuch wohl getragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.