Zum Hauptinhalt springen

Eine wirkliche Lösung ist das nicht

Die jüngste Einigung zum Vorgehen gegenüber Griechenland dient erneut nur dem Zeitgewinn.

Düstere Prognosen: Kaum jemand glaubt, das Griechenland innerhalb des Euros wirtschaftlich gesunden kann.
Düstere Prognosen: Kaum jemand glaubt, das Griechenland innerhalb des Euros wirtschaftlich gesunden kann.
Keystone

Was die Euroländer am Montagmorgen als Lösungsweg in der Schuldenkrise um Griechenland als Lösung vorgelegt haben, ist von Beginn weg zum Scheitern verurteilt. Die Geschichte hat gezeigt, dass das schon bei allen bisher präsentierten Lösungen seit dem Frühjahr 2010 der Fall war, doch noch nie war das vorprogrammierte Scheitern so deutlich wie jetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.