Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Enttäuschte Hoffnungen

Der Papst setzt seine Beliebtheit aufs Spiel, wenn er seine Reformen ins Leere laufen lässt. Franziskus am 12. Februar in der Menge. Foto: Alessandra Benedetti (Getty Images)

So viele Gläubige, die Franziskus hat hoffen lassen, stehen jetzt beschämt da.

Franziskus selber hat seinen eigenen Mythos beschädigt. Seine revolutionäre Rhetorik bleibt Marketing.