Stichwort:: Krise in der Ukraine

News

Ein offenes Staatsgeheimnis

Die Korruption durchdringt in der Ukraine jeden Lebensbereich. Wer dagegen vorgeht, muss wegen Verrats mit Ärger rechnen – egal, ob Aktivist oder Beamter. Mehr...

Die Stunde der Wahrheit naht

In Kiew haben Demonstranten ein neues Zeltlager errichtet. Nicht nur die Ukrainer verlieren die Geduld mit Präsident Poroschenko, auch westliche Helfer sind frustriert. Mehr...

Wawrinka ohne Satzverlust in der 3. Runde

Stan Wawrinka übersteht auch die 2. Runde am French Open, ohne einen Satz ageben zu müssen. Der Vaudois gewinnt in 2:34 Stunden 6:4, 7:6 (7:5), 7:5 gegen den Ukrainer Alexander Dolgopolow. Mehr...

«Druck auf Russland aufrecht erhalten»

Die Wirtschaftssanktionen der EU gegen Putin laufen demnächst aus. Jetzt schaltet sich die Nato mit deutlicher Forderung ein. Mehr...

Poroschenko kann Pilotin aus Gefängnis holen

Die in Russland abgeurteilte Soldatin Nadija Sawtschenko soll schon bald in ihr Heimatland zurückkehren. Der ukrainische Präsident kündigte einen Deal an. Mehr...

Liveberichte

Putin lässt Snowden zu TV-Show zuschalten

Der russische Präsident beantwortete in einer Live-Sendung Fragen aus der Bevölkerung – und äusserte sich ausführlich zur Lage in der Ukraine. Dann tauchte plötzlich ein überraschender Gast auf. Mehr...

Interview

«Die Gewalt kann jederzeit gestoppt werden»

Interview Alexander Hug, stellvertretender Leiter der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine, wirft den Konfliktparteien vor, sie suchten Krieg statt Frieden. Mehr...

«Russland braucht Führung – egal ob Zar oder Präsident»

Hans Georg Yourievsky sagt, die Russische Revolution hätte nicht stattgefunden, wenn die Reformen seines Urgrossvaters Alexander II. durchgezogen worden wären. Mehr...

«Herr Burkhalter liest die Tagesrapporte persönlich»

Interview Ein Schweizer Hilfskonvoi hat die ostukrainische Stadt Donezk erreicht. Teamleiter Dietrich Dreyer erzählt, wie die Schweizer Hilfe wahrgenommen wird und woran es am meisten fehlt. Mehr...

«Das Imperium wird schwächer»

Der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch sagt, Russland habe seine Kräfte in der Ukraine und in Syrien überschätzt. Mehr...

«Allein hat Kiew gegen Russland keine Chance»

Interview Osteuropahistoriker Andreas Umland sagt, die Ukraine befürchte eine Aufspaltung des Staates, wenn die Regionen mehr Macht bekämen. Dennoch habe Kiew keine andere Wahl. Mehr...

Hintergrund

Erfolg in einem aufreibenden Kampf

Der Schweizer Diplomat Toni Frisch hat in der Ukraine fast drei Jahre lang hartnäckig verhandelt. Nun haben Kiew und die prorussischen Rebellen Hunderte Gefangene ausgetauscht. Mehr...

Der Krieg beginnt nach Feierabend

Reportage Die Weltöffentlichkeit schaut nicht mehr auf die Ukraine. Dabei wird noch immer gekämpft. Vor allem abends, wenn die Beobachter der OSZE ihren Dienst beenden. Mehr...

Ein Falke für Wladimir Putin

Porträt Er hält nichts vom Minsker Abkommen und will dem Kreml Härte mit Härte vergelten: Kurt Volker, der neue US-Sondergesandte für die Ukraine, ist nicht nach Moskaus Geschmack. Mehr...

«Supermarkt» für illegale Waffen

Bis vor zwei Jahren war der Waffenbesitz in der Ukraine streng reglementiert. Dann begann die Krise. Mehr...

Zivilisten unter Feuer

In der Ukraine nehmen die Feindseligkeiten wieder von Woche zu Woche zu. Internationale Beobachter werfen den Kriegsparteien vor, die eigene Bevölkerung zu beschiessen. Mehr...

Meinung

Fünf Jahre Revolution und keinerlei Gerechtigkeit

Analyse Bei der Maidan-Revolution in Kiew wurden über 100 Demonstranten getötet. Die ukrainische Führung, die alles anders machen wollte, lässt die Täter davonkommen. Mehr...

Der Kampf um Trumps Gnade

Kommentar Solange die Ukraine und Russland um die Gunst Trumps kämpfen, hat der neue Waffenstillstand noch weniger Chancen als alle bisherigen. Mehr...

Liebesgrüsse an Moskau

Analyse Von Trump bis Köppel: Rechte Politiker schätzen Wladimir Putin. Und Russland als Modell. Warum ist das so? Mehr...

Die Ukraine strebt zurück zum alten Filz

Analyse In der neuen ukrainischen Regierung geben die Gefolgsleute von Präsident Petro Poroschenko den Ton an. Das bedeutet faktisch das Ende des Reformprozesses. Mehr...

Der Russe ist gekommen

Eine neue Fernsehserie spielt in einem Norwegen, das von Russland besetzt ist. Eine Fiktion, die vor dem Hintergrund der russischen Aggression in der Ukraine für Schlagzeilen sorgt. Mehr...

Bildstrecken


Der Kampf um Donezk
Trotz der vereinbarten Feuerpause wird in Donezk weiterhin gekämpft.

Schweizer OSZE-Geisel ist wieder frei
Vier von prorussischen Separatisten festgehaltene OSZE-Mitarbeiter sind nach einem Monat Gefangenschaft wieder frei.




Videos


Papst empfängt Putin
Der Pontifex forderte Russlands Präsidenten ...
Zivilisten in der Ostukraine im Kreuzfeuer Human Rights Watch fordert die Konfliktparteien dazu auf, nicht mehr auf zivile ...
Drohne zeigt Kampfgebiet um den Flughafen Donezk Der zwischen ukrainischen Truppen und Separatisten heftig umkämpfte Flughafen wurde ...

Ein offenes Staatsgeheimnis

Die Korruption durchdringt in der Ukraine jeden Lebensbereich. Wer dagegen vorgeht, muss wegen Verrats mit Ärger rechnen – egal, ob Aktivist oder Beamter. Mehr...

Die Stunde der Wahrheit naht

In Kiew haben Demonstranten ein neues Zeltlager errichtet. Nicht nur die Ukrainer verlieren die Geduld mit Präsident Poroschenko, auch westliche Helfer sind frustriert. Mehr...

Wawrinka ohne Satzverlust in der 3. Runde

Stan Wawrinka übersteht auch die 2. Runde am French Open, ohne einen Satz ageben zu müssen. Der Vaudois gewinnt in 2:34 Stunden 6:4, 7:6 (7:5), 7:5 gegen den Ukrainer Alexander Dolgopolow. Mehr...

«Druck auf Russland aufrecht erhalten»

Die Wirtschaftssanktionen der EU gegen Putin laufen demnächst aus. Jetzt schaltet sich die Nato mit deutlicher Forderung ein. Mehr...

Poroschenko kann Pilotin aus Gefängnis holen

Die in Russland abgeurteilte Soldatin Nadija Sawtschenko soll schon bald in ihr Heimatland zurückkehren. Der ukrainische Präsident kündigte einen Deal an. Mehr...

Nato-Russland-Rat tritt erstmals wieder zusammen

Die Nato und Russland haben sich auf die Wiederaufnahme ihres wichtigen Forums für Gespräche geeinigt. Mehr...

Verwirrung um Prozess gegen ukrainische Kampfpilotin

Russische Agenturen berichteten, dass Nadeschda Sawtschenko wegen Mordes verurteilt wurde. Später zogen sie ihre Meldungen zurück. Mehr...

Kiews Regierung wohl am Ende

Schon die dritte Partei versagt dem ukrainischen Regierungschef die Gefolgschaft. Was nun droht. Mehr...

Frieden so fern

Ein Jahr nach Abschluss des Abkommens von Minsk nehmen die Gefechte zwischen Regierungstruppen und Separatisten im Osten der Ukraine wieder zu. Mehr...

18-jähriger Putin-Kritiker stirbt an Überdosis

Wlad Kolesnikow prangerte öffentlich die Rolle Russlands im Ukraine-Konflikt an. Selbst sein Grossvater wandte sich von ihm ab. Am Ende verlor der junge Kritiker jede Hoffnung. Mehr...

EU übt weiter Druck auf Russland aus

Die EU verlängert ihre Wirtschaftssanktionen gegen Russland um sechs Monate. Moskau weitet dafür das Lebensmittelembargo auf die Ukraine aus. Mehr...

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Der Konflikt in der Ukraine kommt nicht voran. Die EU hält ihre Wirtschaftssanktionen gegen Russland darum weiterhin aufrecht. Mehr...

Westen will Russland weiter in die Zange nehmen

Die EU setzt noch einen drauf: Die Sanktionen sollen verlängert werden. Mehr...

Europarat-Berichterstatterin alarmiert über Lage in Ostukraine

Es fehlen lebensnotwendige Medikamente: Die deutsche Parlamentarierin Marieluise Beck warnt vor verheerenden Folgen der desolaten Lage im Konfliktgebiet. Mehr...

Moskau ruft den Notstand auf der Krim aus

Für 1,6 Millionen Menschen gehen die Lichter aus: Sabotage von Stromleitungen hat verheerende Folgen. Mehr...

Putin lässt Snowden zu TV-Show zuschalten

Der russische Präsident beantwortete in einer Live-Sendung Fragen aus der Bevölkerung – und äusserte sich ausführlich zur Lage in der Ukraine. Dann tauchte plötzlich ein überraschender Gast auf. Mehr...

«Die Gewalt kann jederzeit gestoppt werden»

Interview Alexander Hug, stellvertretender Leiter der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine, wirft den Konfliktparteien vor, sie suchten Krieg statt Frieden. Mehr...

«Russland braucht Führung – egal ob Zar oder Präsident»

Hans Georg Yourievsky sagt, die Russische Revolution hätte nicht stattgefunden, wenn die Reformen seines Urgrossvaters Alexander II. durchgezogen worden wären. Mehr...

«Herr Burkhalter liest die Tagesrapporte persönlich»

Interview Ein Schweizer Hilfskonvoi hat die ostukrainische Stadt Donezk erreicht. Teamleiter Dietrich Dreyer erzählt, wie die Schweizer Hilfe wahrgenommen wird und woran es am meisten fehlt. Mehr...

«Das Imperium wird schwächer»

Der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch sagt, Russland habe seine Kräfte in der Ukraine und in Syrien überschätzt. Mehr...

«Allein hat Kiew gegen Russland keine Chance»

Interview Osteuropahistoriker Andreas Umland sagt, die Ukraine befürchte eine Aufspaltung des Staates, wenn die Regionen mehr Macht bekämen. Dennoch habe Kiew keine andere Wahl. Mehr...

«Das ist kein Kalter Krieg»

Interview Der Westen kritisiert scharf Russlands Pläne, sein Atomwaffenarsenal auszubauen. Droht ein neues Wettrüsten? Einschätzungen von ETH-Sicherheitsexperte Oliver Thränert. Mehr...

«Putin ist immer einen Schritt voraus»

Osteuropa-Historiker Jörg Baberowski sagt, die Sanktionen des Westens würden nur der russischen Opposition schaden. Mehr...

«Putins Politik macht mich krank»

Interview Herta Müller, Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin, sieht den russischen Präsidenten als Zerstörer nicht nur der Ukraine, sondern auch seiner eigenen Gesellschaft. Mehr...

«Beide Seiten schenken sich nichts»

Interview Russland nutze die Fliehkräfte in der Ukraine für seine eigenen Interessen, sagt Osteuropaforscher Malvin Oppold. Kiew müsse nun eine gemeinsame Identität finden – wie es auch im Dokumentarfilm «Maidan» vorgeträumt wird. Mehr...

«Putin ist jetzt schon ein Verlierer»

Interview Ist Minsk II bereits gescheitert? Russland-Experte Hans-Henning Schröder über die explosive Situation in der Ostukraine. Mehr...

«Alle wollen den Waffenstillstand»

Interview In Minsk wurden laut dem Sicherheitsforscher Wolfgang Richter grosse Fortschritte erzielt. Die Chancen, dass der Friedensplan für die Ukraine tatsächlich umgesetzt wird, seien erheblich gestiegen. Mehr...

«Sanktionen sind wichtiger als militärische Hilfe»

Der ukrainische Autor Andrej Kurkow wünscht sich, dass der Westen weiter auf Putin Druck ausübt. Mehr...

«Man muss die Hitzköpfe immer wieder einsammeln»

Interview Heidi Tagliavini leitet als OSZE-Sondergesandte die Verhandlungen zwischen Kiew, Moskau und den Separatisten. Mehr...

«Ich denke, Frauen sind im emotionalen Erfassen überlegen»

Heidi Tagliavini vermittelt im Ukraine-Konflikt: Die Schweizerin sagt, was im Kriegsgebiet noch möglich ist und wie Spitzendiplomatie funktioniert. Mehr...

«Neutralität ist immer noch besser als Neurussland»

Interview Für die Regierung in Kiew wäre es besser, neutral zu werden, anstatt weiterhin einen Nato-Beitritt anzustreben. Sonst werde dies gravierende Folgen haben, warnt der Sicherheitsexperte Heinz Gärtner. Mehr...

Erfolg in einem aufreibenden Kampf

Der Schweizer Diplomat Toni Frisch hat in der Ukraine fast drei Jahre lang hartnäckig verhandelt. Nun haben Kiew und die prorussischen Rebellen Hunderte Gefangene ausgetauscht. Mehr...

Der Krieg beginnt nach Feierabend

Reportage Die Weltöffentlichkeit schaut nicht mehr auf die Ukraine. Dabei wird noch immer gekämpft. Vor allem abends, wenn die Beobachter der OSZE ihren Dienst beenden. Mehr...

Ein Falke für Wladimir Putin

Porträt Er hält nichts vom Minsker Abkommen und will dem Kreml Härte mit Härte vergelten: Kurt Volker, der neue US-Sondergesandte für die Ukraine, ist nicht nach Moskaus Geschmack. Mehr...

«Supermarkt» für illegale Waffen

Bis vor zwei Jahren war der Waffenbesitz in der Ukraine streng reglementiert. Dann begann die Krise. Mehr...

Zivilisten unter Feuer

In der Ukraine nehmen die Feindseligkeiten wieder von Woche zu Woche zu. Internationale Beobachter werfen den Kriegsparteien vor, die eigene Bevölkerung zu beschiessen. Mehr...

«Dann wird es Schlägereien geben»

Ukrainische Spieler unterstützen aktiv Soldaten an der Front im Donbass. An der EM könnten sie auf Russland treffen. Mehr...

Von der Ukraine nach Syrien – aus Langeweile

Wenn Waffen schweigen, haben Kämpfer wenig zu tun. Vor allem Kommandeure der prorussichen Rebellen suchen sich einen neuen Konflikt. Mehr...

Gastarbeiter der Revolution

Die Ukraine gilt als das korrupteste Land Europas. Präsident Poroschenko setzt deshalb auf Dutzende Ausländer in hohen Regierungsämtern, um die Strukturen aufzubrechen. Mehr...

Krieg den Sternen

Die Ukraine hat alle Symbole und Namen aus der Sowjetzeit verboten. Lenin muss vom Sockel. Mehr...

Es geht um Geld, nicht um Politik

Rechtsradikale und Sicherheitskräfte liefern sich in der Ukraine ein heftiges Gefecht und sorgen international für Schlagzeilen. Das steckt wirklich hinter dem Vorfall. Mehr...

Rebellen trainieren Kindersoldaten in der Ostukraine

Die prorussischen Aufständischen bilden Jugendliche für einen späteren Kriegseinsatz aus. Selbst 14-Jährige sind darunter. Mehr...

Mit Selfies russischen Soldaten auf der Spur

Es gibt keine russischen Truppen in der Ostukraine, sagt der Kreml. Falsch, sagt ein Journalist und liefert Indizien via sozialen Medien. Die Methode ist umstritten. Mehr...

Putins Schatten liegt über Riga

Die EU will heute in Lettland trotz Protest aus Moskau zu ihrer Partnerschaft mit den östlichen Nachbarn stehen. Gleichzeitig aber will man den russischen Präsidenten nicht unnötig provozieren. Mehr...

Rumänische Spezialisten wappnen Ukraine gegen Cyber-Angriffe

Im Kampf gegen russische Cyber-Attacken erhält die Ukraine Hilfe von Rumänien. Was viele überrascht: Das osteuropäische Land ist bei der Cyber-Sicherheit eine der führenden Nationen in Europa. Mehr...

Alltag in der Geisterstadt

Reportage Ein Jahr Krieg hat die ostukrainische Wirtschaftsmetropole Donezk in ein Armenhaus verwandelt. Für die Misere machen die Bewohner die ukrainische Regierung verantwortlich. Doch auch Moskaus Stern sinkt. Mehr...

Fünf Jahre Revolution und keinerlei Gerechtigkeit

Analyse Bei der Maidan-Revolution in Kiew wurden über 100 Demonstranten getötet. Die ukrainische Führung, die alles anders machen wollte, lässt die Täter davonkommen. Mehr...

Der Kampf um Trumps Gnade

Kommentar Solange die Ukraine und Russland um die Gunst Trumps kämpfen, hat der neue Waffenstillstand noch weniger Chancen als alle bisherigen. Mehr...

Liebesgrüsse an Moskau

Analyse Von Trump bis Köppel: Rechte Politiker schätzen Wladimir Putin. Und Russland als Modell. Warum ist das so? Mehr...

Die Ukraine strebt zurück zum alten Filz

Analyse In der neuen ukrainischen Regierung geben die Gefolgsleute von Präsident Petro Poroschenko den Ton an. Das bedeutet faktisch das Ende des Reformprozesses. Mehr...

Der Russe ist gekommen

Eine neue Fernsehserie spielt in einem Norwegen, das von Russland besetzt ist. Eine Fiktion, die vor dem Hintergrund der russischen Aggression in der Ukraine für Schlagzeilen sorgt. Mehr...

Der vergessene Krieg

Kommentar Der Konflikt in der Ukraine ist in den vergangenen Wochen fast vollständig vom Radar der Europäer verschwunden. Mehr...

Kiews Interesse am Krieg

Analyse Die Ukraine blockiert den Zugang Russlands zum abtrünnigen moldauischen Gebiet Transnistrien und riskiert damit die Eröffnung einer neuen Front. Mehr...

Niemand will Russland kränken

Analyse Die USA und Russland reden in der Ukrainefrage wieder miteinander. Das kann nur gut sein für die Welt. Mehr...

Fremdbestimmte Schweiz

Essay Weder Solidarität noch nationales Zusammengehörigkeitsgefühl haben unserem Land am Wiener Kongress Souveränität und Neutralität beschert. Mehr...

Putins Rhetorik des Wahnsinns

Kommentar Das russische Staatsfernsehen zeigte den Präsidenten in einer neuen Rolle als Feldherr. Mehr...

Putins nukleares Powerplay

Analyse Der russische Präsident erwägt den Einsatz von Atomwaffen in regionalen Konflikten. Also auch in der Ukraine. Mehr...

Die verratenen Ideale

Analyse In der Ukraine macht sich ein Jahr nach dem Aufstand Ernüchterung breit. Mehr...

Poroschenkos Politik in Trümmern

Analyse Nach dem Fall der strategisch wichtigen Stadt Debalzewe sind die prorussischen Rebellen am Ziel. Das Minsker Abkommen hat vielleicht noch eine letzte Chance. Mehr...

Putin will die Offensive

Kommentar Friedensverhandlungen werden den russischen Präsidenten nicht aufhalten, solange er keinen zu hohen Preis bezahlen muss. Mehr...

Europas gefährdete Nachkriegsordnung

Leitartikel Ab Sonntag sollen die Waffen in der Ostukraine schweigen. Das ist die gute Nachricht vom Minsker Gipfeltreffen. Das Abkommen besiegelt aber auch die Spaltung der Ukraine. Und das ist die schlechte Botschaft. Mehr...

Der Kampf um Donezk
Trotz der vereinbarten Feuerpause wird in Donezk weiterhin gekämpft.

Schweizer OSZE-Geisel ist wieder frei
Vier von prorussischen Separatisten festgehaltene OSZE-Mitarbeiter sind nach einem Monat Gefangenschaft wieder frei.


Strand und Historie: Mythos Krim
Die Halbinsel Krim gehört zur Ukraine, sie ist aber historisch stark mit Russland verbunden.

Papst empfängt Putin
Der Pontifex forderte Russlands Präsidenten ...
Zivilisten in der Ostukraine im Kreuzfeuer Human Rights Watch fordert die Konfliktparteien dazu auf, nicht mehr auf zivile ...
Drohne zeigt Kampfgebiet um den Flughafen Donezk Der zwischen ukrainischen Truppen und Separatisten heftig umkämpfte Flughafen wurde ...

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.