Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es wird offiziell keinen Verteilschlüssel mehr geben»

Heute sollen die EU-Innenminister einen definitiven Entscheid fällen, wie die Flüchtlinge innerhalb der EU verteilt werden. Bild: Keystone

Die EU-Innenminister beraten heute in Brüssel über einen Verteilschlüssel von 120'000 Flüchtlingen. Zeichnet sich bereits eine Einigung ab?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin