Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

EU-Geld für Putin soll den Gasstreit lösen

Erzielten eine Einigung über den Gaspreis: Wladimir Putin (l.) und Petro Poroschenko (r.) an einem runden Tisch mit dem französischen Präsidenten François Hollande (Mitte, hinten) und der deutschen Kanzlerin Angela Merkel (Mitte, mit Rücken zur Kamera) in Mailand. (16. Oktober 2014)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.