Zum Hauptinhalt springen

EU-Kommissar wegen Steuerschuld von 900'000 Euro in Bedrängnis

Im Prozess in Gent gehts um einen angeblich nicht versteuerten Aktiengewinn von über einer Million Euro: Karel De Gucht, seit dreieinhalb Jahren EU-Kommissar für Handel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.