Zum Hauptinhalt springen

Frankreich schnürt 15-Milliarden-Sparpaket

Sprachen von «beispiellosen Sparanstrengungen»: Finanzminister Pierre Moscovici und Haushaltsminister Bernard Cazeneuve präsentieren ihren Haushaltsentwurf. (25. September 2013)

Rechnerisches Sparen

Weniger Geld für Landwirtschaft und Kultur

«Rückkehr zu Wachstum»

Kritik von rechts und links

SDA/ami