Ariana Grande überrascht verletzte Fans im Spital

Am Tag vor ihrem Benefizkonzert in Manchester hat die US-Sängerin Opfer der Terrorattacke besucht. Weitere News zum 5. Juni 2017 im Ticker.

(NXP/sda/AP/AFP)

(Erstellt: 03.06.2017, 12:37 Uhr)

Artikel zum Thema

Sängerin: «Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid»

Während der Zugabe ihres Konzertes hat eine Explosion 19 Menschen getötet. Popstar Ariana Grande, die selbst unverletzt blieb, ist erschüttert. Mehr...

Augenzeugen: «Das wird sie für den Rest ihres Lebens prägen»

Viele Kinder und Jugendliche sind vom Anschlag in Manchester betroffen. Eltern reagieren entsetzt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Geldblog Investieren Sie 3.-Säule-Gelder vorsichtig

Mamablog Papas Notenverweigerung

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...