Ariana Grande überrascht verletzte Fans im Spital

Am Tag vor ihrem Benefizkonzert in Manchester hat die US-Sängerin Opfer der Terrorattacke besucht. Weitere News zum 5. Juni 2017 im Ticker.

(NXP/sda/AP/AFP)

(Erstellt: 03.06.2017, 12:37 Uhr)

Artikel zum Thema

Sängerin: «Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid»

Während der Zugabe ihres Konzertes hat eine Explosion 19 Menschen getötet. Popstar Ariana Grande, die selbst unverletzt blieb, ist erschüttert. Mehr...

Augenzeugen: «Das wird sie für den Rest ihres Lebens prägen»

Viele Kinder und Jugendliche sind vom Anschlag in Manchester betroffen. Eltern reagieren entsetzt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Weiss ist heiss

Mamablog Vorgeburtliche Tests testen auch die Eltern

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Aufgeblasen, aber nicht abgehoben: Vor dem Start in Chateau-d'Oex kontrollieren Besatzungsmitglieder die Hülle ihres Heissluftsballons. In der Schweizer Berggemeinde findet bis derzeit die 42. Internationalen Heissluftballonwoche statt. (26. Januar 2020)
(Bild: Jean-Christophe Bott) Mehr...