Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Frauen streiten um Frauenquote

Steht zurzeit ziemlich alleine da: Kristina Schröder beim Spitzentreffen Frauen in Führungspositionen am Montag.
Die Familienministerin schlägt den deutschen Grossfirmen eine Pflicht zur Selbstverpflichtung vor. Ihre Vorgängerin Ursula von der Leyen (rechts) glaubt, dass diese Regelung zu lasch ist.
Von der Leyen (Mitte) sieht sich selbst als «treibende Kraft» in der Diskussion rund um die Frauenquote.
1 / 5

Schröder schlägt «Pflicht zur Selbstverpflichtung» vor

Schlechte Quote im internationalen Vergleich

Schröder hält sich öffentlich zurück