Zum Hauptinhalt springen

Für deutsche Autobahnen zahlen

Das Konzept der deutschen Regierung für die PKW-Maut steht. Autofahrer aus dem Ausland werden künftig zur Kasse gebeten.

Von David Nauer, Berlin
Für die deutschen Autofahrer soll keine Mehrbelastung entstehen: Autobahn A9 bei Allershausen.
Für die deutschen Autofahrer soll keine Mehrbelastung entstehen: Autobahn A9 bei Allershausen.
EPA

Am Anfang stand die Empörung des bayerischen Stammtisches. Deutsche Autofahrer müssen in vielen Nachbarländern eine Autobahnvignette kaufen, in Österreich etwa oder in der Schweiz. Ausländer aber dürfen kostenlos über die schönen deutschen Hochgeschwindigkeitstrassen brettern. Was für eine Ungerechtigkeit! Prompt hat sich die CSU des Themas angenommen und im Wahlkampf vor einem Jahr versprochen: eine PKW-Maut genannte Abgabe werde eingeführt – aber nur für Ausländer. Das war einfacher gesagt als getan, denn Euro­päisches Recht verbietet die Diskriminierung von EU-Bürgern aufgrund von Wohnsitz oder Staatsbürgerschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen